Podcast #neuestärke 010 - Mein Ziel ist mir im Weg!

15. May, 2020

Die Zeit aktuell fordert viel Flexibilität. Pläne werden schnell obsolet. Zielsetzungen, zuvor als Geheimnis eines jeden Erfolges gehandelt, verlieren ihre Kraft. Sind Ziele überhaupt noch wichtig? Leiten Sie uns auf den richtigen Weg? Und was verlieren wir und was gewinnen wir, wenn wir ein festes Ziel auch mal aus den Augen verlieren? Vielleicht sogar ganz gezielt? Ich führe ein Gespräch mit der Schauspielerin, Improvisationsexpertin und Unternehmensbegleiterin Dorothea Anzinger über Zielsetzungen und Improvisation im Leben. Worum geht es denn gerade eigentlich?Dorothea Anzinger

 

 

Dorothea Anzinger ist meine erste Gesprächspartnerin im Podcast #neuestärke. Sie hatte eine Postkarte gefunden mit dem Zitat „Mein Ziel ist mir im Weg.“ Anlass genug, ein Gespräch mit ihr zu führen, in dem wir gemeinsam darüber sprechen, was dieser Satz bedeuten könnte. Als gelernte Schauspielerin mit viel Leidenschaft für Improvisationstheater hat sie sehr viel Erfahrung damit, wie es ist, wenn es lediglich eine grobe Orientierung gibt und im Leben „Brücken gebaut werden während man darüber geht.“

Ziele setzen – das Geheimnis des Erfolges… immer noch?

Die Zeit aktuell fordert viel Flexibilität, Pläne werden schnell obsolet. Zielsetzungen, zuvor als Geheimnis eines jeden Erfolges gehandelt, verlieren ihre Kraft. Sind Ziele überhaupt noch wichtig? Leiten Sie uns auf den richtigen Weg? Und was verlieren wir und was gewinnen wir, wenn wir ein festes Ziel auch mal aus den Augen verlieren, ganz gezielt? Welcher Aspekt von dir selbst kommt dann vielleicht zu kurz? Dorothea greift dabei zurück auf ihre jahrelangen Erfahrungen als Schauspielerin und im Improvisationstheater, wo Scheitern explizit Bestandteil der Erfahrung ist. Und wo auch gilt „was du bist und was in dir steckt, das kannst du nach vorne bringen – zum Wohle der anderen!“

Orientierung finden in 2020… wirklich zuhören!

Worum geht es jetzt gerade wirklich? Für uns persönlich, für die Gesellschaft, für die Welt? Und was bin ich bereit zu opfern für ein bestimmtes Ziel?

Und welche Rolle spielt dabei die Haltung, anderen wirklich zuzuhören und darin die Angebote zu finden, um gemeinsam daraus etwas zu machen?

 

Wir bieten zahlreiche Perspektivwechsel, die dich hoffentlich gleichermaßen unterhalten wie inspirieren und zum Nachdenken anregen! Viel Spaß mit dieser Folge!

 

Wer ist Dorothea Anzinger? – das sagt sie über sich auf Ihrer Webseite:

“Schauspielerin, Pädagogin, ImpulsTrainerin und einfach Mensch. Egal ob im Training mit Firmen, in freien Workshops oder auf der Bühne: das Mindset der Improvisation (applied improvisation)  ist für mich viel mehr als nur reine Spieltechnik oder eine Trainings Methode, es ist der Kern meiner Arbeit. Als BusinessImprowiserin und Mindshifterin ist es eine innere Haltung, eine Lebenseinstellung geworden, die mich begleitet, inspiriert, und die ich mit viel Herz und Hirn in meiner Arbeit weitergebe. In unserer schnelllebigen Zeit und in Zeiten der digitalen Transformation brauchen wir ein hohes Maß an Flexibilität, Spontaneität, klarer Kommunikation und  Kooperation.
Und genau das kann uns die Improvisation ermöglichen, denn sie ist lösungsorientiert, handlungsstark, partnerschaftlich, und auf das erreichen eines Ziels fokussiert.”

Dorothea findest du über ihre Webseiten www.dorothea-spricht.de und auch www.dorothea-anzinger.de. Es gibt auch einen Youtube Kanal von ihr und den „Läästerschwäästern“, und du findest sie auch auf Facebook unter ihrem Namen.

 

Und wenn du feststellst, dass deine Ziele nicht mehr deine Ziele sind und du dir mehr Orientierung für dein Leben wünschst, dann ist es vielleicht Zeit für ein Coaching? Schreib mir gerne eine Mail oder kontaktiere mich gerne über meine Webseite www.juliapeters.info

Alle Infos zu Coaching!

Alle weiteren Links für mehr Verbindung zu mir findest du hier

Teilen:

Ruf mich an oder schreib mir!

Fix:  +49.2173.856238
Mob: +49.172.238 2156
kontakt@juliapeters.info

© Julia Peters Coaching & Training 2020 | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss