Podcast #neuestärke 030 - Wutenergie besser verstehen und gezielt für Veränderung nutzen

02. Oct, 2020

Egal ob das ein nicht aufgeräumtes Wohnzimmer mit Bananenschalen und leer getrunkenen Kakao-Bechern ist, oder ob das die unverschämte Mail eines Kollegen oder Vorgesetzten oder das zugeparkte Auto sind… wir alle kennen das! Wenn wir etwas als nicht richtig erleben, dann kommt sie hoch: Wut! Und es ist ein ganz besonders kraftvolles Gefühl, dem wir da begegnen. Wichtig, das bewusst besser zu verstehen und sinnvoll nutzen zu lernen.

Wut ist genauso wie Angst ein sehr negativ besetztes Gefühl

Dabei hat auch Wut genauso wie Angst nicht nur eine negative Seite (Zerstörungskraft, Brutalität, Verletzung), sondern Wut ist eine ganz wichtige Energie, wenn wir Dinge ändern wollen und wenn wir etwas aufbauen und erschaffen wollen.

Wut ist die Energie, die dich in die Lage versetzt, Dinge zu ändern.

Sie entsteht, wenn wir denken, dass etwas so wie es ist falsch ist und es eigentlich anders sein müsste. Das hat auch viel damit zu tun, ob wir in der Welt etwas bewegen  oder auch ändern wollen. Und es hat auch viel mit Führung zu tun…

 

In dieser Folge erfährst du zum Thema Wut…

…wie sie entsteht und welchen Gedanken es dafür braucht

…welche Art von kraftvoller Energie darin steckt

…warum wir früh lernen, dass Wut nicht gut ist

…welchen Unterschied es macht, ob ein Mann oder eine Frau wütend wird

…was Wut und Durchsetzungskraft miteinander zu tun haben

…wie du Wut bewusst wahrnehmen und gezielt einsetzen kannst

 

Dem friedfertigsten aller Menschen – Mahatma Ghandi – wird dieses Zitat zugeschrieben (von seinem Enkel Arun Ghandi): „Wie könntest du die Wut, die du jetzt fühlst, am besten nutzen?“

Viel gute Inspiration jetzt mit dieser Folge!


Shownotes:

In der Folge erwähnt sind folgende Bücher:

  • Gefühle & Emotionen (von Vivian Dittmer)
  • Wut ist ein Geschenk (Arun Ghandi)
  • Warum sie für uns und unsere Kinder notwendig ist.

 

Zum Weiterlesen: In meinem Blog Halbzeit erschienen dazu bereits früher diese beiden Artikel:

 

Teile diese Folge gerne mit Menschen, die diese Inspiration auch gut gebrauchen könnten! Und danke vorab für deine Bewertung und dein Abo!

Und wenn du mehr schöne Gefühle in dein Leben lassen willst, dann lohnt sich auch immer die Beschäftigung mit dem eigenen Purpose.  Wofür willst du leben? Was motiviert dich und treibt dich positiv an? Die nächste Möglichkeit dazu ist ein Purpose Workshop mit Manja Naumann und Sandra Kleine am 24.10.2020 in Dresden. Alle Infos dazu findest du über Ihre Webseiten: von Sandra  und direkt zur Buchung  geht es hier.

 

Außerdem hast du jederzeit die Möglichkeit, dir ein individuelles Purpose Coaching bei mir zu buchen. Schreib mich gerne an unter kontakt(at)juliapeters.info. Alle sonstigen Informationen dazu findest du auch über meine Webseite 

 

 

 

Alle weiteren Links für mehr Verbindung zu mir findest du hier 

Teilen:

Ruf mich an oder schreib mir!

Fix:  +49.2173.856238
Mob: +49.172.238 2156
kontakt@juliapeters.info

© Julia Peters Coaching & Training 2020 | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss