#118 Richtung wählen statt immer wieder Ziele setzen – mehr Energie in jedem Moment

10. Jun, 2022

Warum es sehr hilfreich sein kann, für ein gutes und erfülltes Leben eher einer Richtung zu folgen als dir permanent konkrete Ziele zu setzen

Wie können wir unser Leben stimmig und vertrauensvoll gestalten und gleichzeitig „auf Kurs“ bleiben, bei dem, was wir tun und tun wollen?

In dieser Folge biete ich dir Gedanken an dazu, warum ich denke, dass konkrete Zielsetzungen tatsächlich eher einengend und beschränkend sind und ein kleiner Versuch, die eigene Zukunft kontrollieren zu wollen. Tatsächlich vertraue ich mehr und mehr auf das Konzept der Richtung, die mir erlaubt, im Moment flexibler und offener zu bleiben und auch die Möglichkeiten unterwegs auf meinem Lebensweg wahrzunehmen und zu nutzen.

Zielsetzungen sind nicht immer hilfreich, wenn du ein stimmiges Leben führen möchtest – Richtung und Purpose dagegen schon.

Unter anderem hörst du:

  • Was der (energetische) Unterschied ist zwischen Zielen und einer Richtung
  • Wieso du mit einer Zielsetzung meinst, die Zukunft festlegen zu können
  • Warum es befreiend sein kann, mit dem Konzept der Richtung zu arbeiten und du so mehr Leichtigkeit in dein Leben holen kannst
  • Wie Purpose und Richtung zusammenhängen und was das wiederum mit einem erfüllten Leben zu tun hat
  • Dass es sehr herausfordernd sein kann, sich auf eine beständige Richtungsfindung einzulassen, bei der das Gefühl für die Stimmigkeit im Moment im Vordergrund steht

 

Zitat: „Mit einem Ziel ist Zukunft keine Zukunft mehr.“ – Osho


Shownotes:

Teilen:

Ruf mich an oder schreib mir!

Fix:  +49.2173.856238
Mob: +49.172.238 2156
kontakt@juliapeters.info

© Julia Peters Coaching & Training 2022 | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss